TrustArc erweitert die Unterstützung der Privacy Platform zur Verwaltung der Datenschutz- Grundverordung – und CCPA-Anfragen für personenbezogene Daten (DSAR)

Erweiterte Funktionen vereinfachen und rationalisieren Prozesse zur Verwaltung der Individualrechte und zur Einhaltung der globalen Datenschutzbestimmungen


San Francisco, 22 Jan. 2019 - TrustArc, das führende Unternehmen für Datenschutzmanagement, kündigte heute erhebliche Verbesserungen seiner Individual Rights Manager-Lösung an, um Unternehmen dabei zu helfen, auf individuelle Datenschutzrechte einzugehen. Die neuen Erweiterungen, die umfassende Unterstützung für Anträge auf Datenzugriff gemäß der EU-Datenschutzrichtlinie (DSGVO) und Verbraucherrechte gemäß dem California Consumer Privacy Act (CCPA) beinhalten, helfen Kunden dabei die Datenschutz- und Datenschutzbestimmungen weltweit einzuhalten, was die Führungsposition von TrustArc weiter ausbaut.

Globale Bestimmungen stellen strikte Anforderungen an Unternehmen in Bezug auf die Art der individuellen Rechtsanfragen, die bearbeitet werden müssen, sowie den Zeitplan und den Prozess, der befolgt werden muss um diese Anfragen erfüllen. Die DSGVO verlangt beispielsweise, dass Anträge innerhalb eines Monats, oder innerhalb von 45 Tagen nach dem CCPA, bearbeitet werden müssen (mit einigen Ausnahmen und Verlängerungen). Da die Nichteinhaltung der Vorschriften ein erhebliches Markenrisiko mit sich bringt und Bußgelder zur Folge haben kann, wird die Einhaltung dieser Gesetze für Unternehmen mehr und mehr zu einer der wichtigsten Prioritäten. Viele Unternehmen haben jedoch ihre Prozesse für die Bearbeitung dieser zeitkritischen Anforderungen immer noch nicht automatisiert. Jüngste IAPP / TrustArc-Untersuchungen1 ergaben, dass 72 Prozent der Unternehmen eine oder mehrere Anfragen erhielten, aber 57 Prozent davon haben ihre Prozesse noch nicht automatisiert.

Der Individual Rights Manager, ein Modul der TrustArc Privacy Platform, soll Unternehmen dabei helfen, Datenschutzgesetze einzuhalten, Risiken zu minimieren und Vertrauen zum Kunden aufzubauen. Die End-to-End-Lösung ermöglicht die effiziente Verwaltung von DSAR (Data Subject Access Requests) von der Aufnahme bis zur Resolution. Einzelpersonen können problemlos Anfragen einreichen und Unternehmen können innerhalb der erforderlichen Fristen effizient verwalten, prüfen und nachverfolgen. Darüber hinaus können mit dem Individual Rights Manager Prüfprotokolle verwaltet werden, was Rechenschaftspflicht und Compliance demonstriert. TrustArc Privacy Consultants können Unternehmen auch dabei helfen, individuelle Rechtsverwaltungsprozesse zu entwickeln, die auf ihre spezifischen Geschäftsanforderungen zugeschnitten sind.

Die neuen Lösungsverbesserungen umfassen:

  • Identitätsüberprüfung: Unternehmen können problemlos die Identität von Personen überprüfen, die Anträge einreichen, und sicherstellen, dass der DSAR-Prozess nur für gültige Identitäten voranschreitet.
  • Workflow-Management: Automatisiert und optimiert die Schritte und Aktivitäten zur Verfolgung, Bewertung und Nachverfolgung einzelner Anträge. Die Prozessabwicklung innerhalb der erforderlichen Zeiträume (d.h. für die Einhaltung der DSGVO und des CCPA) wird unterstützt. Außerdem helfen die Erweiterungen sicherzustellen, dass alle Anträge rechtzeitig beantwortet werden.
  • Compliance-Berichte: Unterstützt das Antragsmanagement, indem der Lösungsfortschritt von Anfragen angezeigt wird. Das benutzerfreundliche Dashboard ermöglicht es Unternehmen wichtige Metriken einfach einzusehen und darauf zu reagieren.

„Das erfolgreiche Verwalten von Zugriffsanfragen für Datensubjekte hat zahlreiche wichtige geschäftliche Vorteile“, sagt Chris Babel, Geschäftsführer von TrustArc. „Neben der Vermeidung von Geldbußen und der Minimierung des regulatorischen Risikos wird außerdem durch Transparenz und der Möglichkeit für Einzelpersonen ihre Daten zu kontrollieren, das Vertrauen der Kunden gestärkt. Wenn Anfragen schneller beantwortet werden und der Zugriff auf Daten einfacher ist, erhöht dies die Effizienz und hilft Unternehmen dadurch Kosten zu senken. Unsere erweiterte End-to-End-Lösung für Individual Rights Manager wurde entwickelt, um die Schritte zur Aufnahme, Bewertung und Antragslösung zu automatisieren und zu rationalisieren. Somit können Unternehmen die entsprechenden Gesetze einhalten und die daraus entstehenden Vorteile nutzen.“

Weitere Informationen finden Sie unter TrustArc Individual Rights Manager.

1 IAPP/TrustArc. Measuring Privacy Operations. Benchmarking Information on the use of Data Inventories, Assessments, DPIAs, DSARs, and Breach Notifications. Page 15. 2018.

Informationen zu TrustArc

TrustArc ist die Antriebskraft für Datenschutz-Compliance und Risikomanagement durch integrierte Technologie, Beratung und TRUSTe-Zertifizierungslösungen – die alle Phasen der Datenschutzprogrammverwaltung ansprechen. Unser neuer Name, TrustArc, spiegelt unsere Evolution von einem Zertifizierungsunternehmen zu einem globalen Anbieter von technologiegestützten Datenschutz-Compliance-und Risikomanagement-Lösungen wider. Die Grundlage unserer Lösungen ist die TrustArc Privacy Platform, die eine flexible, skalierbare und sichere Möglichkeit zum Verwalten des Datenschutzes bietet. Unsere Technologieplattform ist gestärkt durch sechs Jahre Betriebserfahrung in verschiedensten Branchen und Kundenanwendungsfällen sowie durch unsere Dienstleistungen, und nutzt fundierte Datenschutzerfahrung und bewährte Methoden, die wir durch Tausende von Kundenprojekten in den letzten zwei Jahrzehnten laufend verbessert haben. Unser Unternehmenssitz liegt in San Francisco. Wir arbeiten mit einem globalen Team, um mehr als 1.000 Kunden auf der gesamten Welt zu helfen, Compliance zu beweisen, Risiken zu minimieren und Vertrauen aufzubauen. Um weitere Informationen zu erhalten, gehen Sie bitte auf die Website von TrustArc, lesen Sie das Blog des Unternehmens und besuchen Sie uns auf LinkedIn.

KONTAKT: Presseanfragen richten sie bitte an:

pr@trustarc.com